funksteckdosen-test

Mehr Komfort mit Funksteckdosen

Kennen Sie das: Sie schalten den Fernseher über die Fernbedienung aus, sind aber zu bequem, um noch einmal zum Gerät hinzulaufen und das Gerät komplett auszuschalten, um den Standby-Stromverbrauch einzusparen? Oder aber es dämmert langsam, und Sie müssten eigentlich mal eine Lampe anmachen, um ihre Augen zu schonen, können sich aber nicht dazu aufraffen?

Die Lösung kostet nicht viel Geld und bringt eine Menge Komfort in Ihren Haushalt. Und nicht nur dass, in der Regel können Sie so auch Strom sparen! Die Lösung: Funksteckdosen!

Was sind Funksteckdosen und wie funktionieren sie?

Funksteckdosen sind kleine Geräte, die man in die Steckdose steckt. Dann kann man jedes technische Gerät daran anschließen, es ist sozusagen eine “Zwischensteckdose”. Nun aber zur Funktion: Über eine Fernbedienung lässt sich mit der Funksteckdose die Stromzufuhr zu dem angeschlossenen Gerät oder zu den angeschlossenen Geräten steuern. Das heißt, sie können zum Beispiel über die Fernbedienung eine Lampe an- und ausschalten oder ihren Fernseher samt DVD-Player und anderen Geräten komplett vom Strom nehmen – in diesem Fall sparen Sie Strom!

Dadurch das Funksteckdosen bequem über die Fernbedienung gesteuert werden, wird das Aufraffen zum Fernseher ausschalten oder Licht anmachen deutlich leichter.

Was gibt es bei Funksteckdosen zu beachten?

Es gibt inzwischen viele verschiedene Modelle von Funksteckdosen, und längst nicht alle sind von Qualität und Funktion her ansprechend. Sie sollten sich also vor einem Kauf darüber informieren, worauf sie bei Funksteckdosen achten sollten. Um ihnen dabei zu helfen, hier eine Liste mit Tipps:

  • Die Reichweite – Funksteckdosen haben natürlich nicht eine unendliche Reichweite, achten Sie also auf die Angaben auf der Verpackung / in der Artikelbeschreibung. Aber Achtung: Die Angaben sind immer auf eine freie Fläche ohne Hindernisse bezogen. In Wohnungen sind meist Wände oder Decken zwischen Fernbedienung und Funksteckdose, das mindert die Reichweite.
  • Stromverbrauch – auch Funksteckdosen verbrauchen Strom, sie sind sozusagen dauerhaft in einem Standby-Modus, in dem Sie auf Signale von er Fernbedienung warten. Bei guten Funksteckdosen liegt der Stromverbrauch bei 0,5 bis 1 Watt, (also rund 2 Euro pro Jahr bei dauerhaftem Einsatz). Schlechte Modelle verbrauchen 3 Watt und mehr (!), hier ist es also fast nicht möglich Strom durch das Ausschalten von Fernseher und Co. zu sparen, da der Stromverbrauch dieser Geräte im Standby dann unter Umständen kleiner ist als der der Funksteckdose. In unserem Funksteckdosen Test erfahren Sie den Stromverbrauch verschiedener Modelle.
  • Maximale Schaltleistung – natürlich können Sie über eine Mehrfachsteckdose mehrere Geräte an eine einzige Funksteckdose anschließen. Allerdings müssen Sie hier die maximale Schaltleistung beachten. Die liegt im Schnitt bei rund 1000 bis 1500 Watt, das bedeutet, Sie können Geräte mit zusammen maximal dieser Wattzahl anschließen.
  • Kann man das Set erweitern? - Funksteckdosen werden meist in Sets verkauft, also 2-3 fernsteuerbare Steckdosen und die passende Fernbedienung. Praktisch ist es natürlich, wenn man ein solches Set um weitere Funksteckdosen erweitern kann. Das ist längst nicht bei allen Sets der Fall, achten Sie also vor dem Kauf darauf! Es gibt übrigens Sets, bei denen Sie auf bis zu 16 Funksteckdosen erweitern können, die Sie dann alle über eine einzige Fernbedienung steuern können.
  • Verarbeitung und Sicherheit – Wie bei allen technischen Geräten sollte die Verarbeitung gut sein und das Gerät nach deutschen Qualitätsmaßstäben geprüft sein. Prüfsiegel von TÜV/GS sind also Pflicht.

Produktempfehlung: Vivanco FSS 33600W Funksteckdosen

Vivanco Funksteckdosen Produktblider und Kundenmeinungen

Für mehr Produktbilder und Kundenmeinungen klicken Sie auf das Bild

Dieses Funksteckdosen Set von Vivanco ist nicht nur schick und schlicht designt, auch technisch hat es einiges zu bieten: Sie können Geräte mit bis zu 3600 Watt (!) an jede der drei Funksteckdosen anschließen, dabei liegt der eigene Stromverbrauch bei unter 1 Watt pro Funksteckdose. So lässt sich richtig Strom sparen, wenn Sie mit nur einem Knopfdruck beispielsweise Fernseher, DVD-Spieler und Sat-Receiver ausschalten können. Die Reichweite beträgt rund 25 Meter, praktisch ist der “Alles an / Alles aus” Knopf an der Fernbedienung. Für die knapp über 20 Euro Anschaffungskosten bekommen Sie ein sehr gutes, GS-geprüftes Produkt.

Hier bekommen Sie die Vivanco Funksteckdosen

Bildquellenangabe: Amazon.de

, , , ,

(Noch) keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort