unkrautstecher-test

Unkrautstecher – So können Sie bequem Unkraut jäten

Unkraut jäten ist eine anstrengende Arbeit, die kaum einer gerne auf sich nimmt. Auf Knien muss man durch das Beet kriechen, das schafft man kaum länger als 15 Minuten am Stück. Am Abend drohen dann schlimme Rückenschmerzen als Folge der suboptimalen Körperhaltung bei der Arbeit.

Auch das Entfernen von Löwenzahn aus Wiesen ist so eine Arbeit, die sehr nervig und anstrengend ist: Mit einem Spaten oder einem speziellen Löwenzahn-Stecher muss jede einzelne Pflanze entfernt werden. Da Löwenzahn ziemlich lange Wurzeln hat, entstehen dabei meist recht große Löcher, die wieder ordentlich geschlossen werden müssen.

Mit einem Unkrautstecher können Sie bequem im Stehen arbeiten

So funtioniert der Fiskars Unkrautstecher

So funtioniert der Fiskars Unkrautstecher – Klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen und Produktbilder

Mit moderner Technik können sie Unkraut sehr viel bequemer entfernen: Ein Unkrautstecher  wie der Fiskars Unkrautstecher erleichtert die Arbeit ungemein. Ohne sich bücken zu müssen werden die Greifer des Unkrautstechers rund um das Unkraut in den Boden gedrückt. Mit dem Fuß wird nun der Mechanismus ausgelöst, der dafür sorgt, dass das Unkraut fest von den Greifern umschlossen wird. Eine einfache Hebelbewegung, für die man nicht viel Kraft benötigt, reicht nun aus um selbst hartnäckiges Unkraut wie Löwenzahn restlos zu entfernen, ohne das große Löcher im Boden zurückbleiben. Außerdem kann das Unkraut aus dem Stecher herausgeworfen werden, ohne dass man sich die Finger schmutzig machen muss.

Bei den verschiedenen Modellen von Unkrautstechern ist der Mechanismus immer ein wenig unterschiedlich, alle bieten aber den großen Vorteil, dass man im Stehen arbeiten kann. Vor allem hartnäckiges Unkraut wie Löwenzahn ist so kinderleicht zu jäten. Ohne dass man sich bei der Arbeit hinknien muss, lässt sich so ermüdungsfrei stundenlang Unraut jäten.

Darauf sollten Sie bei einem Unkrautstecher achten


Unkrautstecher gibt es inzwischen von mehreren Herstellern in unterschiedlichen Ausführungen. Vor allem die Art, wie das Unkraut gegriffen wird, unterscheidet sich sehr. Lesen Sie am besten Kundenmeinungen zu den verschiedenen Modellen im Internet um zu erfahren, welche Unkrautstecher gut funktionieren. Sie sollten sich auch einen Unkrautstecher Test zu Gemüte führen, bevor Sie sich zu einem Kauf entscheiden. Die Modelle von Fiskars können wir Ihnen wärmstens empfehlen, auch wenn sie nicht gerade günstig sind (ca. 30-50 Euro). Das Geld ist hier aber in eine sehr gute Qualität und eine ausgeklügelte Funktion gut investiert.

Für sehr große oder sehr kleine Menschen empfiehlt sich ein Unkrautstecher mit Teleskopstiel, damit die Läge des Geräts an die eigene Körpergröße angepasst werden kann.

, ,

(Noch) keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort